one direction

one direction

Der ausverkaufte Stadion-Auftritt der britisch-irischen Pop-Boy-Band war das unumstrittene Highlight des Konzertjahres für alle Teenager. Auf der Open-Air-Bühne des Wiener Ernst-Happel-Stadions zeigten die vier Super-Jungs bei ihrer perfekten Live-Performance, wie sehr der Social Media Hype um sie berechtigt ist. Tausende kreischende Teenies können nicht irren – das wissen wir schon seit den Beatles.

Für die Vienna Event Crew war’s ein richtiger Spaβ – und harte Arbeit zugleich. „Up all Night“ wurde aber auch der Abbau rechtzeitig fertig und weiter zogen die neuen Fab Four auf ihrer Erfolgstour durch ganz Europa, getreu ihrem Motto: „Live while we’re young“.

Ernst-Happel-Stadion, Wien

Fähigkeiten

Gepostet am

Mittwoch, der 10. Juni 2015

JOBS